Viele Verbände und Vereine in der Metropolitanregion Basel setzen sich bereits heute in der einen oder anderen Form für bestimmte Themen ein, in denen es um die Sicherstellung und Fortsetzung der Erfolgsgeschichte in Life Sciences geht.

Dies weil viele Verbände und Vereine, die Unternehmen wie Einwohnerinnen und Einwohner vertreten, entweder direkt oder indirekt von der Fortsetzung der Erfolgsgeschichte abhängen.

metrobasel konzentriert sich dabei auf die Themenfelder, in denen im härter gewordenen globalen Standortwettbewerb Handlungsbedarf besteht, wie etwa im Bereich der universitären Hochschulen, der branchenspezifischen Regulierungen hochproduktiver Schlüsselbranchen, wie etwa Pharma und Banken, oder auch multimodalen Gateway Basel/Zürich. Dabei geht es metrobasel in erster Linie um den Aufbau von Allianzen, um allfällige Abstimmungen in den eidgenössischen Räten im Interesse der Metropolitanregion Basel gewinnen zu können.

Gleichzeitig zeigt metrobasel im Rahmen des Masterprojekts metrobasel 2020/35/50 auf, mit welchen Chancen und Risiken sich die verschiedenen Branchen und Regionen der Metropolitanregion Basel in den kommenden Jahrzehnten auseinandersetzen müssen.

Zugriffe: 9330